Sie sind hier: Start >> News
Hinzugefügt am: 16.03.2013 um 10:50 Uhr

Kreativabend der Jugendfeuerwehr


Zum letzten Jugendfeuerwehrdienst hatten unsere jungen Kameraden eine Hausaufgabe zu erledigen. Es stand der Kreativabend auf dem Dienstplan. Thema für dieses Jahr: "Mein Leben in der Jugendfeuerwehr".
Kategorie: Jugendfeuerwehr
Erstellt von: Justus T.

Zum letzten Jugendfeuerwehrdienst hatten unsere jungen Kameraden eine Hausaufgabe zu erledigen. Es stand der Kreativabend auf dem Dienstplan. Thema für dieses Jahr: "Mein Leben in der Jugendfeuerwehr".

Viele waren ihrer Aufgabe nachgekommen und hatten etwas vorbereitet. Einige stellten ihr Erlebtes in ihrer Jugendfeuerwehrzeit mittels einer Powerpoint-Präsentation vor, andere hatten einen kleinen Film produziert, welcher uns eindrucksvoll vermittelte was ihnen die Jugendfeuerwehr bedeutet. Bastian Krauß: "Die Jugendfeuerwehr ist mir inzwischen ein sehr wichtiges Hobby geworden."

Dies merkt man auch daran, dass einige sogar außerhalb der Jugendfeuerwehr Neuzelle ihrem großen Hobby Feuerwehr nachgehen. Vinzenz Krüger, zum Beispiel, absolvierte bereits mehrere Praktika bei der Werkfeuerwehr ArcelorMittal. Andere der Kameraden sind Feuer und Flamme für die regelmäßig stattfindenden Wettkämpfe, auf Amts-, Kreis- und auch Landesebene, an denen immer auch Teams aus Neuzelle teilnehmen.

Zusammen erinnerten sich die Jungen, aus dem gesamten Amtsbereich, an die vielen gemeinsamen Aktivitäten, der letzten Jahre zurück. Übungen, Odertouren, Wettkämpfe und Kameradschaftsabende wurden mitelst vieler Fotos noch einmal ins Gedächtnis gerufen. Und alle sind sich einig: die nächsten Jahre werden mindestens genauso großartig! Dafür werden die Jugendwarte gemeinsam mit der starken Jugend-Truppe sorgen.

 

 

In diesem Sinne ein großes Dankeschön für das bisher Erlebte!

die Betreuer:

David Schulz, Steve Richter, Marco Schulz, Sieghard Minschke


die Jugendfeuerwehr Neuzelle:

Eric Görbing, Lukas Götze, Benjamin Hacker, Marie Hannemann, Leonard Kauhs, Paul Koß, Bastian Krauß, Vinzenz Krüger, Philipp Materne, Felix Rucks, Nico Scheuer, Tobias Scheuer, Christian Schutz, Justus Tavernier, Robin Wikuk